02.09.2015   |   » zur Übersicht der Meldungen


Gestreifter Nachwuchs im Euregiozoo

Während in der Soers die Reiterinnen und Reiter um Medaillen wetteifern, geht es bei den Pferdeartigen im Euregiozoo wesentlich entspannter zu. Dennoch ist in diesen Tagen alles anders, denn die Zebraherde in Aachens tierischem Park hat Zuwachs bekommen. Anna heißt das kleine Stutfohlen mit dem Mutter Ramina für zusätzliche Belebung der Steppenlandschaft gesorgt hat. Geboren ist Anna am 29.7..Und wie es sich für ein echtes Zebra gehört, erkundigt Anna neugierig und voller Selbstvertrauen die Anlage, sehr zum Entzücken der Besucher. Anna hat sehr prominente Parten die wir Ihnen gesondert vorstellen werden.

Für die gibt es einige Gehege weiter gleich den nächsten Nachwuchs, denn auch die Zebramangusten haben derzeit Nachwuchs. Gleich zwei der kleinen Mangusten wachsen im behüteten Familienverband auf. Bei den aus Afrika stammenden Zebramangusten ist dabei moderne Kindererziehung längst Normalität, denn alle Mitglieder sind für die Jungtiere verantwortlich und passen abwechselnd auf sie auf, damit sie sich bei derzeit schönstem Sommerwetter prächtig entwickeln und zu starken Mangusten heranwachsen.


© EUREGIOZOO

 » zurück   |   » Artikel versenden   |   » RSS Feed