17.06.2015   |   » zur Übersicht der Meldungen


Unverhofft kommt oft – Nachwuchs bei den Alpenmurmeltieren im Euregiozoo

Derzeit strahlen die Mitarbeiter des Euregiozoos mit der Sonne um die Wette, Grund ist der überraschende Nachwuchs bei den Alpenmurmeltieren.
Ganz wie in der Natur wurde dieser heimlich in der Unterwelt des Geheges geboren, zunächst unbemerkt von Besuchern und Pflegern. Jetzt aber hielten die Murmeltiereltern die Zeit für gekommen, den Nachwuchs öffentlich zu präsentieren und so sorgen die drei Murmeltiere in Miniaturformat für reichlich Entzücken auf menschlicher Seite.
Alpenmurmeltiere zählen neben dem Biber zu den größten einheimischen Nagetieren und zählen zoologisch zu den Hörnchen. Bereits während der Eiszeit bevölkerten ihre Vorfahren das europäische Festland. Durch intensive Bejagung ist der Bestand der Alpenmurmeltiere in Deutschland stark zurückgegangen, weshalb es in der Roten Liste als „extrem selten“ geführt wird.

Der wiederholte Nachzuchterfolg des Euregiozoos ist somit nicht eine Bestätigung für die artgerechte Haltung, er trägt auch zum Erhalt dieser seit Urzeit bei uns beheimateten Nager bei.


© EUREGIOZOO

 » zurück   |   » Artikel versenden   |   » RSS Feed