13.08.2013   |   » zur Übersicht der Meldungen


Königliche Geburt bei den Erdmännchen im Euregiozoo

Ganz England, nein ganz Europa fieberte in den letzten Wochen der Geburt
des ersten Kindes von Prinz William und seiner Kate entgegen und die Meldung der Geburt füllte sämtliche Gazetten und Nachrichtensendungen.
Aachen kam in diesen Meldungen jedoch nicht vor, obwohl es auch dort
königlichen Nachwuchs zu vermelden gibt.


© Markus Hagelstein

Denn im Aachener Tierpark wurden junge Erdmännchen geboren, die ebenfalls echte Thronfolger sind, bekommt doch nur das ranghöchste Weibchen, auch als Königin bezeichnet, innerhalb der Gruppe Jungtiere. Was den Niedlichkeitsfaktor betrifft können die Neuaachener locker mit dem britischen Königskind mithalten und zahlenmäßig sind sie ihm sogar überlegen, kann der Euregiozoo doch gleich drei Jungtiere vermelden.
Im Gegensatz zum Nachwuchs von William und Kate sind die Kleinen auch keinesfalls öffentlichkeitsscheu, sie nutzen die sonnigen Tage, um ihr Gehege ausgiebig zu erkunden, immer unter der Strengen Aufsicht ihres Babysitters. Dabei sorgen sie für reichlich Action und sind somit ein echter Blickfang – nicht nur für Royalisten!

 » zurück   |   » Artikel versenden   |   » RSS Feed