03.06.2011   |   » zur Übersicht der Meldungen


8. „Traumnacht“ im Euregio-Zoo für schwerkranke Kinder

Freitag den 3. Juni 2011 ab 18.30 Uhr

Zum achten Mal beteiligt sich der Aachener Tierpark an der internationalen Mission „Traumnacht im Zoo“ für schwerkranke und behinderte Kinder. Zu dieser Traumnacht haben wir insgesamt wieder 75 schwerkranke Kinder oder Kinder mit Behinderung gemeinsam mit ihren Eltern und Geschwistern eingeladen.

Diese Initiative begann 1996 durch den Rotterdamer Zoo, der einen jährlichen, kostenfreien Abend für die kranken Kinder und ihre Familien anbot. Die glücklichen Gesichter der Kinder, die einen unvergesslichen Abend erlebten, wurden der Beginn dieser Mission. Mittlerweile sind 225 Zoos in 35 Ländern Partner bei diesen legendären Abenden.
Jeder Zoo organisiert diesen Abend nach seinen eigenen Vorstellungen und Möglichkeiten, aber immer werden die Kinder wie ViPS behandelt und dann willkommen geheißen, wenn der Zoo für Besucher eigentlich schon geschlossen ist.

Der erste Freitagabend im Juni ist das internationale Datum dieses Abends. Mit Blicken hinter die Kulissen, Musik, Unterhaltung und leckeren Sachen wird sich der Aachener Tierpark wiederrum an dieser ganz besonderen Nacht beteiligen!
Ganz besonders setzen sich die „Kinderbauernhofkinder“ des Zoos für die kranken Kinder ein: Mit Spielen, Ponyreiten, Tierstreichelaktionen und Zirkusnummern werden sie den Kindern hoffentlich viel Spaß bereiten!


 » zurück   |   » Artikel versenden   |   » RSS Feed