23.05.2011   |   » zur Übersicht der Meldungen


Neuer Vorstand der Tierparkfreunde

Auf der sehr gut besuchten Mitgliederversammlung wählten die Tierparkfreunde Aachen einen neuen Vorstand.

Einstimmig wieder gewählt wurden:
Als Vorsitzender: Helmut Sassen, 1. Vertreter und gleichzeitig Leiter der Geschäftsstelle Otto-Bernd Bühring und als Schatzmeister Axel Bräutigam. Für  Frank Prömpeler, der nach über fünf Jahren Vorstandsarbeit ausschied, wurde Frau Diane Panzer als 2. Vertreterin in den Vorstand gewählt. Die Tierparkfreunde begrüßten dies außerordentlich, da hiermit eine junge, dynamische und kompetente Frau gewählt wurde.
Herr Sassen bedankte sich mit dem neuen Buch von Prof. Stieve über den Aachener Tierpark bei dem ausgeschiedenen Vorstandsmitglied Frank Prömpeler.
Ein besonderer Dank ging an den Tierparkdirektor Wolfram Graf-Rudolf für die geleistete Arbeit im letzten Jahr und für den informativen Rundgang durch den Tierpark vor der Mitgliederversammlung. Hierbei stellte er die neuen Gehege und geplanten Aktionen vor. Unter anderem warb er bei den Mitgliedern für das geplante Schildkrötengehege, dass nach seinen Wünschen dieses Jahr noch realisiert werden soll und wo unter anderem auch Riesenschildkröten einziehen sollen. Er bat die Mitglieder die Anlage finanziell zu unterstützen. Die Mitglieder sprachen sich einstimmig dafür aus in diesem Jahr 40.000 € für das Gehege zur Verfügung zu stellen.
Herr Sassen wies auf das diesjährige Highlight, die Zootour am 16. Juli nach Münster hin, wo jeder für nur 25 € und Kinder für 10 €, mit fahren können. Anmeldungen bitte an die Geschäftsstelle.
Zum Ende hin konnte Herr Sassen auf eine harmonische Versammlung zurück blicken und bevor er diese schloss, appellierte er nochmals an die Anwesenden ständig Reklame für die Tierparkfreunde zu machen und neue Mitglieder zu werben, auch wenn man mittlerweile das 555. Mitglied (die KG Hooreter Frönnde) gewinnen konnte.


v.l.: Tierparkdirektor Wolfram Graf-Rudolf, Diane Panzer, Helmut Sassen, Otto-Bernd Bühring, Axel Bräutigam


 » zurück   |   » Artikel versenden   |   » RSS Feed