06.06.2010   |   » zur Übersicht der Meldungen


Kinderträume werden wahr - 7. Traumnacht im Aachener Tierpark

Am 4. Juni ist es wieder soweit, der Aachener Tierpark lädt ab 18.30 Uhr 50 ausgesuchte schwerkranke oder behinderte Kinder mit ihren Familien zur 7. Traumnacht ein, um ihnen auf diese Weise ein ganz besonderes Erlebnis mit Tieren zu ermöglichen.

Entstanden ist diese Idee 1996 im Zoo Rotterdam und schnell beteiligten sich immer mehr Zoos aus aller Welt an dieser einmaligen Aktion. Dieses Jahr werden insgesamt 217 Zoos in 36 Ländern den eingeladenen Kindern und ihren Familien einen ganz speziellen VIP- Abend rund um die Tiere und Attraktionen des Tierparks bereiten. Seit 2004 beteiligt sich der Aachener Tierpark, dem schon immer das Wohl gerade der benachteiligten Kinder am Herzen liegt, als erster deutscher Zoo an diesem Aktionstag.

Dabei wird den kleinen Gästen und ihren Familien auch in diesem Jahr ein wieder ein buntes Programm geboten: Neben Ponyreiten, Kinderschminken und dem Zauberer „Magic Dario" wird an zahlreichen Stationen den Kindern die Möglichkeit zum hautnahen Kontakt mit den im Park lebenden Tieren geboten. Für das leibliche Wohl sorgt unter anderem der bekannte Aachener Gastronom Alwin Fiebus mit einem Würstchenstand.
Ermöglich wird die Traumnacht durch den Einsatz zahlreicher Sponsoren sowie durch die tatkräftige Unterstützung der Kinderbauernhofkinder und ihrer Eltern!

 » zurück   |   » Artikel versenden   |   » RSS Feed