22.04.2010   |   » zur Übersicht der Meldungen


Erste Jungtiere bevölkern die Anlagen

Nach dem langen und strengen Winter sehnen sich nicht nur die Öcher nach Sonne und blauem Himmel. Auch die Tiere des Euregiozoos genießen die warme Frühlingssonne und strotzen nur so vor Lebensfreude. Kein Wunder, sprießt doch an allen Ecken und Enden frisches Grün und die Blüten scheinen sich geradezu in ihrer Pracht überbieten zu wollen. Erst jetzt zeigt sich, was die Mitarbeiter des Tierparks in den dunklen Tagen alles an Arbeit geleistet haben. Da wurden Zäune erneuert, Beete neu angelegt und alles getan, damit sich Tiere und Besucher im Öcher Biotop wohl fühlen.


© EUREGIOZOO

Wie wohl sich die Bewohner fühlen zeigt der Nachwuchs, der momentan die Anlagen bevölkert. So präsentieren die urigen schottischen Hochlandrinder stolz ihren jüngsten Spross. Auch gleich nebenan, bei den Zwergeseln, ist Nachwuchs zu bestaunen, der gerade dabei ist, sein Gehege zu erkunden. Weiterer Nachwuchs wird auch in den anderen Revieren nicht lange auf sich warten lassen. Er lohnt sich also einmal umso mehr, der Besuch im Öcher Tierpark.

 » zurück   |   » Artikel versenden   |   » RSS Feed