28.04.2009   |   » zur Übersicht der Meldungen


Neue Superstars im Aachener Tierpark

Dieter und Annemarie, so heißen die neuen Stars des Aachener Tierparks. Allerdings handelt es sich bei beiden nicht um Showsternchen, sondern um zwei Pinselohrschweine aus der Nachzucht des Duisburger Zoos. Die ursprünglich in Afrika beheimateten Schweine stammen aus der Nachzucht des Duisburger Zoos. Inzwischen wird die Art nur noch in wenigen Tiergärten gezeigt, weshalb ein Europäisches Zuchtbuch (ESP) gegründet wurde, um eine stabile Population Pinselohrschweine in europäischen Zoos zu erhalten. Auch der Aachener Tierpark nimmt mit seinem neu erworbenen Paar an diesem Projekt teil. In den ersten Wochen müssen sich die Besucher allerdings mit einem eingeschränkten Blick auf die Neuankömmlinge begnügen, da das Gehege mit Schilfmatten eingezäunt wurde, um den Tieren die nötige Ruhe zur Eingewöhnung zu gewähren. Ganz nah kommen hingegen die kleinen Besucher des Tierparks den kostbaren Schweinen. Im Schnüffeltunnel ist die Begegnung Nase an Rüssel möglich, ein für Kinder einmaliges Erlebnis.


© Lutz Kupferschläger

Ihre Namen Dieter und Annemarie verdankten die beiden Neu-Aachener den Protagonisten der aktuelle Staffel von \"Deutschland sucht den Superstar\". So erhielt der Eber seinen Namen aufgrund seiner manchmal etwas bohligen, ruppigen und brummigen Art, beim Weibchen hingegen war sein ständiges Bemühen sich in den Vordergrund zu drängen und kein Schlammbad auszulassen Grund für die Namensgebung.

Neuigkeiten gibt es auch in der Kinderstube des Aachener Tierparks. So hat vor wenigen Tagen das zweite Trampeltier das Licht der Welt erblickt. Dabei handelt es sich wie schon bei dem ersten Fohlen um eine Stute, die bald schon mit ihrer Halbschwester im Außengehege umhertollen kann.

 » zurück   |   » Artikel versenden   |   » RSS Feed